Medjool Datteln: Königlich

Medjool Datteln: Königlich

Weltweit existieren mehr als 400 Dattelsorten und doch ist die Medjool Dattel mit knapp 60% Marktanteil deutlich die „Königsdattel“. Sie erlangt globale Beliebtheit und ist längst nicht allein als purer Snack auf Platz Nr. 1, sondern auch wesentlicher Bestandteil vielzähliger Kuchen-, Smoothie- und Backrezepte. Wodurch erlangt die Medjool Dattel neben den vielen anderen Sorten ihre Beliebtheit? Welche Besonderheit verleiht der Trockenfrucht ihre königliche Position?

Medjool, doch nur eine unter vielen?

Datteln kommen ursprünglich aus dem Nahen Osten und Teilen Afrikas. Alle Sorten haben gemeinsame Vorteile für Wohlbefinden und Gesundheit, da sie voller Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine stecken. Nicht umsonst kommt den Datteln die Bezeichnung „Brot der Wüste“ zu. Des Weiteren sind Datteln Dank der natürlichen Süße eine beliebte Alternative zu Zucker und anderen Süßungsmitteln. Ganz besonders schwören Menschen beim Zuckerverzicht oder zum Abnehmen auf die Magie der Datteln. Was aber ist das Herausragende an der Medjool Dattel?

Herkunft im Fokus

Die Dattelpalmen der Medjool Datteln wuchsen ursprünglich in Marokko. Heute gibt es weit mehr Anbaugebiete im Orient. Anbaugebiete befinden sich in Qassim – Saudi Arabien -, Palästina, Israel, Jordanien und dem Irak sowie auch in Kalifornien, Namibia und Südafrika.

Bis eine Dattelpalme Erträge vorweist, dauert es bis zu 10 Jahre. Von da an können pro Palme an die 100 kg geerntet werden. Dabei tragen nur weibliche Palmen Früchte. Die männlichen Palmen befruchten die weiblichen Blüten. Daher kommen auf 100 weibliche Pflanzen nur 2-5 männliche.

Alle zwei Jahre bilden die Palmen aus den befruchteten Blüten die königliche Wüstenfrucht. Dabei können sie an die 100 Jahre lang genutzt und geerntet werden.

 

Datteln als „Brot der Wüste“: Wahrhaft nahrhaft

Seit tausenden von Jahren kommen die Wüstenbewohner im Orient mit Datteln durch die Trockenphasen. Durch den enthaltenen Zucker konservieren sich die Früchte selber. Des Weiteren werden keine Zusatz- oder Konservierungsstoffe zur langen Haltbarmachung benötigt. Die gut lagerbaren Früchte liefern genug Nährstoffe, Mineralien, Spurenelemente und Energie, um deren Verlust durch Schweiß auszugleichen.

Auch unter Muslimen sind Datteln sehr begehrt, besonders während des Fastenmonats Ramadan. Gläubige Muslime brechen das Fasten mit Datteln, wie es ihnen Prophet Mohammed vorlebte. Der Prophet hat sich angeblich mehrere Wochen nur von Datteln ernährt. Mit Wasser oder Milch bilden mit Datteln eine sättigende Mahlzeit.

Weiche Schale, gesunder Kern – Medjool ist gepackt mit gesunder Power

Besonders wichtig ist die Vielzahl an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen in der Dattel. Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Phosphor sind nur einige Highlights. Zusätzlich enthält Medjool auch Spuren von Mangan, Kupfer, Zink, Vitamin A, Vitamin B3, B5 und B6 sowie Vitamin C. Des Weiteren liegt der Ballaststoffgehalt bei ca. 10%. Wodurch der Zuckerspiegel im Blut trotz des natürlich hohen Zuckergehalts stabil gehalten wird. Diese Kombination bekämpft Heißhungerattacken auf Süßes.

Trockenfrüchte: Mehr Kalorien als frische Früchte

Datteln haben um die 280kcal auf 100g. Diese resultieren aus den 60g Kohlenhydraten in Form von Frucht- und Traubenzucker. Dadurch liefern schon wenige Datteln einen Energieschub. In Kombination mit Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen können schon 3-5 Datteln langfristig das Wohlbefinden steigern. Um Erfolge zu sehen reichen vergleichsweise geringe Mengen im Vergleich zu frischen Früchten, was eine gesunde und ausgewogene Ernährung erleichtert.

Reichtum für Körper und Seele, so viel steckt in Medjool

Insgesamt fördern die Inhaltsstoffe der Medjool Dattel Gesundheit und Wohlbefinden. Ballaststoffe halten den Blutzuckerspiegel konstant, fördern die Verdauung und senken den Cholesterinspiegel im Blut.

Der natürliche Zucker liefert Energie. Dafür aber ist kein Fett in den Königsfrüchten enthalten. Ganz besonders Sportler und figurbewusste Nascher profitieren davon.

Die unzähligen Mineralien, Vitamine und Spurenelemente stärken die Knochen sowie Haare und Haut. Auch das Herz-Kreislauf-System profitiert dadurch von Blutdrucksenkung und Entzündungshemmung.

Medjool Datteln, Quelle des Glücks

Zusätzlich zu Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen enthalten Datteln, wie Medjool, die essentielle Aminosäure Tryptophan. Tryptophan regt die Bildung des Glückshormons Serotonin im Körper an.

Dattelfreuden, Glückshormone für neues Leben

Eine weitere positive Eigenschaft hat Serotonin für Schwangere und stillende Frauen. Das Glückshormon Serotonin fördert die Milchbildung. Das außerdem enthaltene Magnesium in Kombination mit Vitaminen macht Datteln zu einer bereits in der Schwangerschaft empfohlenen Frucht. Dabei sollten an einem Tag nicht mehr als 6-7 Datteln gegessen werden, da diese sonst zu Durchfall oder Blähungen führen könnten.

 

Abnehmen und Naschen, das geht nicht

Viel Zucker und damit auch viele Kalorien gelten häufig als ungesunder Dickmacher. So ist naschen oder Süßes besonders bei Diäten verboten. Bei Datteln, besonders Medjool Datteln, trifft das nicht zu, trotz des vielen Zuckers. Neben den gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen nimmt der Körper natürlichen Fruchtzucker anders auf. Daher eignen sich Medjool Datteln beim Abnehmen und für Figurbewusste als gesunder Nachtisch oder süßer Snack. In Kombination mit Milch bilden nur wenige Datteln eine sättigende Mahlzeit. Diese beugt Heißhungerattacken vor. Darüber hinaus sollten Datteln in eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise integriert werden.

Medjool Dattel, die Königsdattel

Die Medjool ist eine besonders große Dattel mit 6cm Länge. Im Vergleich ist die kleine runde Sukari gerade mal knappe 2-3cm lang. Zusätzlich ist bei der Medjool Dattel das Fruchtfleich sehr dick und saftig. Medjool Datteln mit der Bezeichnung „Premium“, „Large“ oder „Jumbo“ sind besonders groß und ihr Kern ist von viel saftigem Fruchtfleisch umhüllt. Die Süße hinterlässt ein einzigartiges Aroma von Honig und Karamell.

Viele Namen und doch unverwechselbar

Die Früchte haben mehrere Schreibweisen von Medjool über Medjoul und Medjol bis zu Medjuul und Medjul. Alle Bezeichnungen beschreiben die unverwechselbare Wüstenfrucht.

Royal verwöhnt

Der Preis von Medjool Datteln liegt pro Kilo bei durchschnittlich 20€. Damit ist die Medjool-Dattel teurer als andere Sorten. Deglet Nour Datteln hingegen liegen pro Kilo bei einem Durchschnittspreis von 10-15€. Der Preis resultiert aus dem aufwendigen Anbauprozess. Von Anbau der Palmen über die Pflege bis zur Ernte und letztendlich der Verpackung. All das ist bei der Medjool arbeitsintensiver als bei anderen Sorten. Des Weiteren tragen Palmen anderer Dattelsorten schon nach 3-5 Jahren Früchte. Bei Medjool hingegen kann es 7 bis zu 10 Jahren bis zur ersten Ernte dauern. Nach der Ernte muss der Transport schonend und gekühlt erfolgen, um die Qualität zu erhalten.

Voller Komfort, Medjool richtig lagern

Angekommen in Deutschland lagern die Medjool Dattel bis zum Versand stets gekühlt. Zuhause dann müssen die Trockenfrüchte im Kühlschrank gelagert werden. Sie schmecken kalt, entwickeln ihr volles Karamell-Honig-Aroma aber erst bei Zimmertemperatur.

Fazit, Medjool ist einfach königlich

Medjool Datteln verdienen mit herausstechender Größe, einzigartigem Aroma und gesunder Heilkraft die Bezeichnung „Königsdattel“. Zudem fördern sie unser Glücklichsein. Wir sehen des Weiteren anhand der vielen Bezeichnungen, dass Medjool weltweit einfach unwiderstehlich ist. Da wir schon überzeugt sind, bieten wir Medjool Datteln in Variationen in unserem Shop an, aber überzeugt euch selber! …es lohnt sich.

Der Weg zum Glück: Rezepte mit Medjool

Medjool Datteln schmecken einfach hervorragend. Wir lieben sie ja bereits. Sobald euer Dattelpaket da ist, schmecken die Datteln ganz einfach aus der Packung heraus. Dabei ist es egal, ob sie gerade aus dem Kühlschrank kommen oder ob sie schon zum Naschen rausgelegt wurden und Zimmertemperatur haben. Vergesst dabei nicht die vielen Rezepte in denen Medjool nicht fehlen darf. Medjool Datteln eignen sich gut zum Backen und Kochen.

Königlich Naschen- schnell, easy und gesund

Besonders einfach und schnell machen wir uns Pralinen. Dazu schneiden wir die Datteln längs auf, nehmen den Kern heraus und füllen sie danach mit Kakaobohnen, Mandeln, gesalzenen Mandeln, Walnüssen, Cashews oder Pistazien. Besonders edel wird eine Füllung mit Macadamia oder Haselnuss.

Zum Verschenken oder an Feiertagen schmelzen wir gerne rohe Zartbitterschokolade und tauchen die vorher gefüllten Datteln zur Hälfte hinein. Nachdem die Schokolade fest geworden ist, kann man diese edlen Pralinen nicht nur teilen, sondern auch schön verpacken und verschenken.

 

 

Kraft und Energie für den Tag brauchen alle. Ein gesundes Frühstück kann dazu beitragen. Medjool passt perfekt zu einem gesunden Start in den Tag. Einige unserer Favoriten verraten wir euch…

Dattel Shake, flüssiges Glück

 

Nicht immer ist der Hunger morgens groß. Genau dann passt dieser Dattel Shake. Ganz einfach 4-6 Medjool Datteln entkernen und für 10 Minuten in warmem Wasser einweichen. Danach abgießen und mit einem Glas Pflanzenmilch, 1 EL Kakaopulver und 1 EL Haferflocken pürieren bis zur gewünschten Konsistenz.

Diesen leckeren Shake machen wir uns auch vor dem Sport, als Nachmittagssnack oder Abends bei Appetit auf Süßes.

 

Dattel – Nuss – Aufstrich

 

Das Nutella Brot am Morgen vertreibt bei vielen Kummer und Sorgen. Eigentlich wissen wir aber alle, wie ungesund dieser Aufstrich ist. Da wir nicht auf unseren süßen Aufstrich verzichten wollen, entkernen wir ca. 30 Medjool Datteln und weichen diese für 15 Minuten in warmem Wasser ein.

Währenddessen geben wir drei Tassen Nüsse, besonders gern Haselnüsse, Mandeln oder Cashew, in einen Hochleistungsmixer und verarbeiten die Nüsse zu Nussmus. (Ein Hinweis für alle mit einfacher Küchenmaschine: Einfach die Nüsse durch ein bereits fertiges Nussmus aus dem Glas ersetzen).Nach 15 Minuten pürieren wir die abgegossenen Medjool Datteln mit 300ml Pflanzendrink zu Karamell. Zum Schluss wir dann das Dattelkaramell, ½ TL gemahlene Vanille und 6 EL Kakaopulver zu dem Nussmus gegeben und solange gemixt bis die Konsistenz der Konsistenz von einem Brotaufsrich entspricht.

Wenn es mal keine Dattel oder den Espresso Nuss Mix zwischendurch gibt, dann löffeln wir auch Dattel-Nuss-Aufstrich aus dem Glas.

 

Herzhaft-süß, Medjool kann alles

Nach süß kommt herzhaft und nach herhaft kommt süß. Nicht immer tropft der süße Zahn. Erfreulicherweise lassen sich aus den Medjool Datteln auch herzhafte Gerichte zubereiten .

Linsen-Dattel-Dahl, eine kulinarische Reise

 

Für vier Personen:

2 Karotten reiben, 4 kleine Kartoffeln klein würfeln, 100g frischen Spinat waschen und grob hacken sowie je eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe würfeln. Danach werden die Zwiebeln mit dem Knoblauch in etwas Öl angebraten bis sie braun sind. Dann die Kartoffeln, 2 Tassen rote oder gelbe Linsen dazugeben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten köcheln lassen. Die Karotten hinzugeben und rühren. Danach 400ml Kokosmilch, 1 gehäuften EL Tomatenmark, 1 TL Kurkuma und 2 TL Curry hinzugeben sowie alles mischen. Alles zugedeckt köcheln lassen bis die Linsen weich sind. Vor dem Servieren den Spinat und zwei gehackte Medjool Datteln unterheben.

Sobald vier Schalen Dhal bei uns auf dem Tisch stehen, folgen alle dem himmlischen Geruch nach zum Tisch ;)

Couscous-Salat mit Pistazien und Medjool, Dattelmanns Heimat in einer Schale

 

Für diesen schnellen Salat kommen für 4 Personen 300g Couscous in eine Schale. Dieser wird mit 500ml heißer Gemüsebrühe übergossen, kurz umgerührt, abgedeckt und zum Quellen zur Seite gestellt. Währenddessen eine Paprika und eine halbe Salatgurke würfeln. Danach ein halbes Bund Minze und Petersilie hacken. Die Pistazien, mit oder ohne Haut, kurz ohne Öl in einer Pfanne anrösten und danach oder sofort roh grob hacken. Den gequollenen Couscous mit 1 EL Tomatenmark, 1 EL Olivenöl, Chiliflocken, 1 TL Ras-el-Hanout und etwas Salz abschmecken.

Letztendlich das Gemüse, die Kräuter, die Pistazien und 3 gehackte Medjool dazugeben und alles gut umrühren. Serviert in einer bunten Schale befinden wir uns in der Heimat des Dattelmanns.

 

Medjool den lieben langen Tag lang

Um zwischendurch nicht alle Medjool Datteln einfach aufzuessen, bereiten wir am Wochenende gern No-Bake-Brownies als Snack vor.

Dafür entkernen wir 2 Tassen Medjool Datteln und weichen sie für 15 Minuten in warmem Wasser ein. In dieser Zeit zermahlen wir 1 Tasse Nüsse unserer Wahl, meistens Cashews, Mandeln ohne Haut oder Haselnüsse, in einem Hochleistungsmixer. Final werden die Medjool abgegossen und mit 1 Tasse feinen Haferflocken, ½ Tasse Kakaopulver, 1 EL Dattelsirup, 4 EL Nussmus, ½-1 Tasse Wasser, 3 EL Kokosmehl und je einer Prise Salz sowie gemahlener Vanille zu den gemahlenen Nüssen gegeben. Zur Fertigstellung alle Zutaten gut vermengen. Anschließend die Brownie-Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 15x15cm Form drücken und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Eine zweite Leidenschaft, die unser Dattelmann Team teilt, ist Hummus. Wir haben neben dem klassischen Hummus, süßen Hummus für uns entdeckt.

In nur 10 Minuten haben wir eine leckere süße Schüssel. Für den Schoko-Hummus 1 Dose (250g) Kichererbsen abgießen und abspülen. 40g Mandeln in einem Hochleistungsmixer für 5 Minuten mahlen. Im letzten Schritt 5 gehackte Medjool Datteln, 30g Kakaopulver, 1 TL gemahlene Vanille, eine Prise Zimt, 120 ml Sojamilch oder einen anderen Pflanzendrink zu den Mandeln geben und pürieren. Alles in eine schöne Schale füllen und mit gehackten Mandeln, gehackten Medjool Datteln und Kakao Nibs garnieren.

Neben unseren Brownies sind die Dattel Tahini Kekse begehrt.

 

Für 12 Kekse wird der Ofen auf 175 Grad vorgeheizt. Danach werden 100g zarte Haferflocken, 55g blanchierte gemahlene Mandeln, ½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, ½ EL Kakao (ungesüßt) und eine Messerspitze gemahlene Vanille in einer Rührschüssel verrührt. Die gesamte Mischung kommt in eine Küchenmaschine. Anschließend kommen 125g flüssig gerührtes Tahini (Tahinis aus arabischen Ländern eignen sich besonders), 50ml Dattelsirup, 6 entkernte sowie gehackte Medjool Datteln und 1 EL kaltes Wasser hinzu. Alles wird zu einem dicken Teig verrührt, der glatt ist und in der Küchenmaschine die Form einer Kugel bildet. Aus diesem Teig anschließend mit der Hand ca. 3cm große Kugeln rollen und auf einem vorbereiteten Backblech mit Backpapier mit genug Abstand platzieren. Danach mit den Fingern vorsichtig flachdrücken. Auf mittlerer Stufe 10-12 Minuten backen, so dass die Dattel Tahini Kekse leicht aufgehen. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, damit die Kekse fest werden. Sie schmecken aber auch schon warm köstlich…

Für einen besonderen Crunch wälzen wir die Kekse bevor sie gebacken werden in Sesamkernen. Diese geben das besondere Etwas.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

CountryShipping Rate Free shippingPartner
Germany4.6 Euromore than 45 Euro order
Austria5 Euromore than 90 Euro order
Italy8 EuroNot available
Switzerlnad
Approx 5th Nov
8 EuroNot AvailableSWISS POST
France 6 Euromore than 90 Euro order
Andorra *,
United Kingdom *,
San Marino *,
Sweden *, Slovakia *, Slovenia *, Spain *, Hungary *, Vatican City *
13 EuroNot AvailableDHL or Local post
Belgium *, Denmark *, Luxembourg *, Monaco *, Netherlands *, Poland *, Czech Re- public *13 Euro Not AvailableDHL or Local post
Bulgaria *, Estonia *, Finland *, Greece *, Ireland *, Croatia *, Latvia *, Lithuania *, Malta *, Portugal *, Romania *, Cyprus *13 Euro Not AvailableDHL or Local post
0

Your Cart