Mini-Magnums

Mini-Magnums

MINI MAGNUMSMINI MAGNUMS

 

Mini-Magnums

Zutaten für die Füllung:

  • 1 Tasse Cashewnüsse, mindestens 6 Stunden eingeweicht
  • 1/3 Tasse weiche Sukari-Datteln Cooking
  • ¼ Tasse Mandelmilch
  • ¼ Teelöffel frischer Zitronensaft
  • Samen von 1 Vanilleschote
  • ¾ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Kakaonibs
  • Eine Prise rosa Himalaya-Salz
  • ¼ Tasse geschmolzene Kokosbutter

 

Zutaten für den Schokoladenüberzug:

  • 1 Tasse rohe Kakaopaste oder Pulver (Paste bevorzugt)
  • 1 Tasse Kakaobutter
  • ¼ Tasse Ahornsirup, nicht kalt
  • 1 Teelöffel purer Vaniellextrakt
  • Eine Prise Salz

 

Zubereitung:

  1. Die Cashewnüsse abspülen und abtropfen lassen, dann alle Zutaten (ausser der Kokosbutter und den Kakaonibs) auf hoher Stufe mixen, bis eine gute, cremige Mischung entsteht.
  2. Den Mixer langsam laufen lassen, nach und nach die Kokosbutter hinzugeben und mixen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Die Kakaonibs dazugeben. Nicht zu fest zerstoßen, damit sie schön knusprig bleiben.
  4. Die Creme in die Mini-Magnum-Formen geben und für mindestens 3 Stunden tiefkühlen.
  5. Für den Schokoladenüberzug die Kakaobutter und -paste (oder -pulver) in einer trockenen Schüssel über heißem Wasser bei tiefer Hitze schmelzen (soll die Schokolade roh sein, darf sie nicht über 45° C erhitzt werden) und gut verrühren, bis komplett geschmolzen.
  6. Den Ahornsirup langsam hinzufügen (er sollte Raumtemperatur haben), stetig umrühren.
  7. Das Salz und den Vanilleextrakt hinzugeben und ein paar Sekunden länger rühren.
  8. Die Schokolade auskühlen lassen (unter 30° C).
  9. Die Magnums aus der Form nehmen und in die Schokoladensauce dippen.
  10. In den Kühlschrank oder Tiefkühler legen und fest werden lassen
  11. Guten Appetit!

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

0

Your Cart