Rezepte

3 Zutaten Matcha-Creme

Zutaten: 400g Seidentofu 2 TL Matcha Pulver Dattelzucker/Dattelsirup nach Bedarf optional: 1 EL Nussmus nach Wahl Zubereitung: Alle Zutaten in einem Mixer zu einer Creme schlagen. Anschließend in Gläser Füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Kakao Nibs, Blütenpollen, Rosenblüten,

Vegane Schokomousse

  Zutaten: 240 ml Aquafaba, ca einer Dose (= das Abtropfwasser von Kichererbsen, die aus der Dose oder dem Glas kommen) 140 g Zartbitter Kuvertüre Drops 1–2 EL Dattelzucker 1/2 TL Vanille/Zimt 1 TL Zitronensaft Zubereitung: Die Kuvertüre Drops in einem Wasserbad vorsichtig schmelzen und anschließend beiseite stellen. Danach Aquafaba in einem Mixer

Flüssiges Glück – Kakao, Matcha Latte & mehr

Gerade wenn es kalt und dunkel ist, brauchen Körper und Seele Balsam! Dieses Rezept könnt ihr jederzeit abwandeln und im Sommer auch ohne Erhitzen als Shake zubereiten!     Zutaten: (anzupassen an die Zahl der Getränke:) ) warme Pflanzenmilch nach Wahl oder Wasser Dattelsirup ca

Vegane Tahini Blondies

…eine kleine Abwandlung unseres Schokoklassikers!   Zutaten: 200 g helle Schokolade 70 g Tahini ca 5 Datteln (Sukari Soft oder Medjool) 35 g Leinsamen geschrotet/gemahlen + 25 g Wasser 150 g Sojajoghurt 40g Kokosöl, geschmolzen 1 Päckchen Backpulver + 2 EL Essig 75g Kokosmehl/Cashewmehl Pistazien

Vegane Tahini Brownies

    Zutaten: 200 g dunkle Schokolade, zB Zartbitter Kuvertüre Drops 70 g Tahini ca 5 Datteln (Sukari Soft oder Medjool) 35 g Leinsamen geschrotet/gemahlen + 25 g Wasser 150 g Sojajoghurt 40g Kokosöl, geschmolzen 1 Päckchen Backpulver + 2 EL Essig 75g Kakaopulver  

Vegane Schokotorte

Für eine Springform mit 26cm Durchmesser     Zutaten für den Boden: 300 g Mehl (Weizenmehl 405, Weizenmehl 550 oder Dinkelmehl 630)/ Cashewmehl/Kokosmehl 300 g Dattelzucker/Kokosblütenzucker 50 g Kakaopulver 2 TL Natron 1/2 Päckchen Backpulver ½ Teelöffel Salz 16g Vanille 125 g vegane Margarine/Nussmus 325 ml Pflanzenmilch 2 EL Zitronensaft Zutaten

Veganes Magnum

Eis geht immer!!! Egal wie satt man ist oder ob es kalt ist;)…..   Für 10-12 Magnum braucht ihr: 4 gefrorene Bananen Den Saft einer halben Zitrone 130 g Kokosmilch (3/4 Tasse)  1 TL Vanillepulver  optional z.B. 1 TL Kakaopulver, 1 TL Curcuma Nussmus zum

X-MAS: Weihnachtssalat mit Tahini-Dressing

Kein Weihnachtstisch ohne einen bunten Salat mit viel schönem Gemüse, oder? Dieser Salat ist schnell zubereitet und kann mit deinen Lieblingszusätzen wie Samen, Nüssen, Hefeflocken, Kokosnusschips, Zatar usw. verfeinert werden. Das Besondere ist die Sauce aus 2-3 EL Tahini, 2 EL Olivenöl und einer Prise

X-MAS: Lieblings-Energy-Balls

Eines unserer Lieblingsrezepte für Energy Balls. Die Herstellung dauert nur etwa 10 Minuten und es werden nur 3 Zutaten benötigt. Ein toller Snack, aber auch ein tolles Geschenk:). Für  20 Balls: 1 Tasse Kakao Nibs 1,5 Tasse Sukari Soft Cooking 3 EL Cashewmus Zuerst die

Selbstgemachte Schokolade

…eine kleine Aufmerksamkeit für liebe Menschen oder einen selber:).   Zutaten: 50 gr Kakaobutter 30 gr Kokosnussöl 50 gr rohes Kakaopulver Dattelsirup/Kokosblütenzucker/Dattelzucker Topping: Rosenblüten, Mandelblättchen oder gehackt, Kakao Nibs,…   Zubereitung: Die Kakaobutter in kleine Stücke schneiden. Anschließend Kakaobutter mit Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen.

Halva Bites

VEGAN – GLUTENFREI – ZUCKERFREI   Zutaten: 250 g Tahini 50 g Sonnenblumenkernmus 100 g Kokosmus 2-3 TL Vanille 3 EL Rosenwasser 40 g Dattelsirup Pistazien (Deko)   Zubereitung: Alle Zutaten (außer Pistazien) in einem Mixer gut Mischen zu einer Masse. Die Mischung in eine

Grüner Bounty – ein himmlischer Riegel

Grün macht glücklich, also gibt es nichts besseres als einen kleinen Bissen Glück;)…   Zutaten: 30 ml Kürbiskernmus/Hanfmus 45 ml Dattelsirup 200 g Kokosnussraspeln 75 g Kokosmehl ¼ TL Bourbon Vanille gemahlen Eine Prise Meersalz Zartbitter Kuvertüre Drops Zubereitung: Den Dattelsirup mit Nussmus in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen,

Crepes

VEGAN – GLUTEBFREI – EASY Der Allrounder zum Brunch, Nachmittag oder bei Lust auf Soulfood;).   Zutaten: 250 ml pflanzliche Milch 250 ml naturtrüben Apfelsaft* 15 ml Dattelsirup 300 g Kokosmehl/Cashewmehl 2 TL Backpulver 1 Prise Salz Etwas hocherhitzbares Öl zum Backen Zum Füllen: Haselnuss-Schokocreme, Cashewmus, Erdnussmus, weitere Nussmuse nach Wahl  

X-MAS: Birnen-Heidelbeeren-Cranberry-Kuchen

Dieser Birnenkuchen ist eine Variante des Bananenkuchens, den alle so sehr lieben:). Aber weil fast Weihnachten ist, machen wir es noch interessanter und fügen diesem Kuchen getrocknete Früchte wie Blaubeeren oder Preiselbeeren hinzu. Oder sogar ein paar Nüsse. Und viel Zimt, weil Weihnachten nach Zimt

Schoko Bananenbrot

OHNE ZUCKER – VEGAN – GLUTENFREI Zutaten 2 reife Bananen, 1 Banane extra 120 ml Dattelsirup 5 EL pflanzliche Milch 4 EL Kakaopulver 1 EL Apfelessig 70 g Hafermehl (gemahlene Haferflocken) 170 g Vollkornmehl / ODER für eine glutenfreie Alternative Kokosmehl/Cashewmehl 2 EL Walnusskerne 2 EL Cashewkerne ½ Päckchen Backpulver Zimt nach Belieben 1 Prise Salz (optional:  Zartbitter Schoko-Drops ) Zubereitung: Den

Himmlisches Bananenbrot

OHNE ZUCKER – VEGAN – GLUTENFREI Zutaten 2 reife Bananen, 1 Banane extra 120 ml Dattelsirup 4 EL pflanzliche Milch 1 EL Apfelessig 70 g Hafermehl (gemahlene Haferflocken) 170 g Vollkornmehl / ODER für eine glutenfreie Alternative Kokosmehl/Cashewmehl 2 EL Walnusskerne 2 EL Cashewkerne ½ Päckchen Backpulver Zimt nach Belieben 1 Prise Salz (optional:  Zartbitter Schoko-Drops ) Zubereitung: Den Ofen auf 180°C

Pflaumen Brownies

VEGAN – OHNE MEHL   Zutaten: 150g getrocknete Pflaumen, ein paar Pflaumen extra 9-10 Sukari Soft (60g) 140g Kokosmilch (selber gemacht aus 20g Kokosflocken und 140g Wasser im Hochleistungsmixer) 110g Sojajoghurt 80g Kokosöl, geschmolzen 130g Zartbitter Schokolade, geschmolzen 60g Erdmandelmehl/Kokosmehl 30g Kakaopulver   Zubereitung: Den

Amaranth “Cheesecake”

VEGAN – GLUTENFREI – SOJAFREI   Zutaten: Cheesecake-Masse 1 cup Cashews, eingeweicht & abgegossen 1/2-1 cup Kokosmilch 3-4 Sukari Soft gepufften Amaranth (so viel Ihr wollt :)) optional: Kakao Nibs oder Schoko Drops   Fruchtschicht 1 cup Beeren nach Wahl (Blau-, Him-, Erdbeeren) 2 EL

Cheesecake mit Spekulatiusboden

VEGAN  – GLUTENFREI – NUSSFREI Zutaten Boden 150 g Belgische Spekulatius “All Season” 75 g Kokosöl geschmolzen Cheese-Füllung 850 g veganer Frischkäse, Raumtemperatur 400 ml Kokosmilch, Raumtemperatur 200 g Kokosblüten- /Dattelzucker 4 EL Maisstärke oder Speisestärke 1 EL Vanilleextrakt aus der Vanille Saft von ½

Zitronen Bliss Balls

Zitronen Bliss Balls

Zitronen Bliss Balls (für 12 Stück) – 1 Cup Macadamia Nüsse – 1 Cup entkernte Barhi Datteln – 1 Prise Salz – 1 EL Chia Samen – 3 EL Kokosraspeln – 7 Tropfen natürliches Zitronenöl ➡️ gebe die Macadamias in einen Hochleistungsmixer und nutze die

DATES Recipes

No-bake Brownies

No-bake Brownies: – 1 Cup Nüsse nach Wahl – 1 Cup gemahlene Haferflocken – 2 Cups entkernte Bahri Datteln – 1/2 Cup Kakaopulver – 1/2 Cup Ahornsirup – 4 EL Nussmus – 1/2 Cup Wasser – 3 EL Kokosmehl – je eine Prise Salz und

5-Minuten-Müsli-Kekse

  Ergibt 10 Stück  Zutaten: 80 g Dattelpaste 80 g Mix aus Saaten und Kernen (zum Beispiel Buchweizen, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Hanfsamen, Chia) 20 g feine Haferflocken   Alle Zutaten vermengen. 10 Kugeln daraus formen und etwas flach drücken. Fertig und genießen!

Blechkuchen mit Aprikosen und Astaka-Datteln

  Zutaten für eine kleine Auflaufform oder ein kleines Blech: 5 Aprikosen 5 Astaka-Datteln 200 g Dinkelmehl 1 TL Backpulver 80 g Kokosblütenzucker 80 ml Sonnenblumenöl 150 ml Sojamilch 1 EL Apfelessig 2 EL Granola oder Nüsse   Zubereitung: Den Backofen auf 180 Grad Ober-

Dattelkaramell

Dattelkaramell: 15 Sukari Chewy-Datteln 150 ml Wasser 1 Prise Salz 1/4 TL gemahlene Vanille Die Datteln während ca. 15 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann entkernen und mit den anderen Zutaten zu einem cremigem Karamell pürieren.   Nicecream: 2 gefrorene Bananen 2 EL Erdnussbutter 1 TL

Gesunde Nutella

Zutaten: 3 Tassen Haselnüsse 30 Sukari Soft-Datteln + 100 ml Hafermilch 300 ml Hafermilch 1/2 TL gemahlene Vanille 6 EL Kakaopulver   Zubereitung: Die Datteln während ca. 15 Minuten in heißem Wasser einweichen. Die Haselnüsse in einen Hochleistungsmixer geben und zu Nussmus verarbeiten. Dabei unbedingt darauf

gesunde Marsriegel

Gesunde Mars-Riegel

Zutaten Basis: – ¾ Cup Cashewmus – 3 EL Ahornsirup – 1 EL Kokosmehl – 1 TL Kakao Zutaten Karamellfüllung: – 14 entkernte Sukari Soft-Datteln (bei einem schwachen Mixer vorher in Wasser einweichen) – ¼ Cup Wasser – ¼ TL gemahlene Vanille – 1 Prise

Salted Caramel Date Fudge

Salted Caramel Date Fudge

Zutaten: 1 Cup entkernte Sukari Soft Toffee-Datteln ½ Cup Cashewmus ¼ TL gemahlene Vanille 1/8 TL Salz 2 TL Lucumapulver 3 EL Kokosöl 1 EL Kokosmehl  Zubereitung: Alle Zutaten in einem Mixer so lange pürieren, bis die Masse klumpenfrei ist. Die Masse in eine 15×15

Caramel Latte Cheesecake

Caramel Latte Cheesecake Cups

Zutaten für den Boden: 1 ½ Cups entkernte Mabroom-Datteln ½ Cup Paranüsse ½ Cup Sonnenblumenkerne 2 El Kokosöl 1 El Kakao 1 Prise Salz Zutaten für die Füllung: 1 ¼ Cup Cashews ½ Cup Kokosmilch 1/3 Cup Ahornsirup Saft einer Zitrone etwas Vanilleextrakt 1 kleiner

Muffins mit gebrannten Erdnüssen

Zutaten: 200 g Datteln (Sukari-Bawalini-Barhi) 100 g gebrannte Erdnüsse 100 g Dinkelmehl 100 g Haferflocken ½ TL Backpulver ½ TL Natron 1 TL Zimt 50 ml Dattelsirup 80 ml Öl 200 g Joghurt   Zubereitung: Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen

Schoko-Puffreis-Häppchen

Zutaten für eine 20 x 20 cm große Backform: 80 g gepuffter Reis 150 g pürierte Datteln (z. B. Sukari Cooking) 1 EL Mandelmus 1/2 TL Vanillemark 100 g vegane Schokolade   Zubereitung: Alle Zutaten bis auf die Schokolade gut miteinander vermengen. Eine Backform mit

Rübli-Energiekugeln

  Ergibt 15 Stück Zutaten:   60 g gemahlene Mandeln 90 g Sukari Toffee Soft 1 EL Wasser 1 Karotte 50 g Haferflocken 30 g Kokosraspeln 1 TL Zimt Abrieb einer Bio-Zitrone Zusätzlich Kokosraspeln zum Rollen   Zubereitung: Die entsteinten Datteln mit 1 EL Wasser

Orangen-Datteln-Kekse

  Diese unwiderstehlich guten, kleinen Dattelkekse sind vegan und enthalten keinen zusätzlichen Zucker!   Ergibt ca. 30 Minikekse Zutaten: 100 g Barhi-Datteln 60 g gemahlene Mandeln 2 EL Orangenschale 40 g Kokosöl (bei Raumtemperatur) 30 g Mehl 1 Handvoll Berberitzen   Zubereitung: Den Ofen auf

Granola mit Barhi-Datteln und Schokolade

  Ein Gourmetrezept für ein knuspriges Granola, mit dem du bestimmt gut gelaunt in den Tag startest! Granola schmeckt nicht nur zum Frühstück, sondern auch als Topping auf deinen süßen Lieblingsspeisen! Zutaten: 50 g Barhi-Datteln 30 g geriebene Mandeln 2 EL Kakaopulver 40 g Kokosöl

Dattelaufstrich

  Dieser köstliche, selbstgemachte Dattelaufstrich aus unseren superweichen Bawalini-Datteln passt perfekt zu einem wunderbaren Frühstück. Ein süßer, energiegeladener Start in den Tag!   Ergibt 1 Glas / 10 Minuten Zubereitungszeit / 10 Minuten Kochzeit   Zutaten: 200 g Haselnüsse 100 g Bawalini-Datteln 100 g Schokolade

Dattelbrot

  Zutaten: 200 g Datteln deiner Wahl, z.B. Palmyra Sampler N5 100 g Aroniabeeren 150 g Nüsse 100 g Mandeln, gemahlen 50 g Dinkelmehl 150 g Apfelmark 1 Msp Kardamom 1 Msp Ingwer ½ TL Zimt 1 TL Öl   Zubereitung: Den Backofen auf 180

Vanilleschnitten mit Süßkartoffel-Creme und Schokolade

Ergibt 12 Stück Zutaten: Boden 150 g Haferflocken 100 g Mandeln 1 TL Carob 1/2 TL Vanillemark 90 g Sukari Cooking-Datteln 50 g Kokosnussöl 50-75 ml Wasser Süßkartoffel-Creme 350 g Süßkartoffeln 90 g Sukari Cooking-Datteln 30 g Vanilleproteinpulver oder Mandelmehl 150 ml Kokosmilch 1 EL

Datteltrüffel

Wer hat gesagt, dass Süßes nicht auch gesund sein kann? Hier haben wir für euch ein Rezept für köstliche, vegane Trüffel ohne Gluten und ohne raffinierten Zucker, nur mit unseren Sukari Cooking-Datteln. Sie sind aussen knusprig und innen zartschmelzend weich und haben einen unwiderstehlichen Karamellgeschmack.

Apfelcupcakes mit Astaka-Dattelcreme

  Hast du bereits unsere neuen Astaka-Datteln probiert? Diese feinen, saftigen Datteln haben uns gleich zu einem neuen, unglaublich leckeren Rezept inspiriert: Apfelcupcakes mit einer Creme aus Astaka-Datteln. Dank diesen süßen Köstlichkeiten braucht die Ganache gar keinen zusätzlichen Zucker mehr. Die saftigen Cupcakes sind zum

Vegane Schokoladenkuchenwürfel

  Ein köstliches Rezept für vegane Schokoladenwürfel mit unserem Dattelzucker. Ein leichter und feiner Leckerbissen!   Zutaten: 200 g Weißmehl 40 g Kakaopulver 1 TL Backpulver 1 Prise Salz 150 g Dattelzucker 250 g Wasser 50 g Öl 1 EL heller Essig Für die Ganache: 90 g vegane Schokolade 40 g Kokoscreme

Heiße Schokolade mit Dattelzucker

Wir finden, dass an einem kalten Wintertag nichts so wunderbar wärmt wie eine heiße Schokolade.   Für dieses Rezept haben wir statt raffiniertem Zucker unseren Dattelzucker verwendet. Dies gibt der heißen Schokolade ein ganz besonderes Aroma und eine herrliche, karamellartige Note.   Für 2 Personen

CountryShipping Rate Delivery TimePartner
Germany3.9 Euro1-2 Tage Lieferzeit
Austria8 Euro3-5 Tage Lieferzeit
Italy5,95 Euro4-6 working days
Switzerlnad
8 EuroEvery 2 weeksSWISS POST
France 12-20 Euro4-6 working days
Andorra *,
United Kingdom *,
San Marino *,
Sweden *, Slovakia *, Slovenia *, Spain *, Hungary *, Vatican City *
13 Euro4-6 working daysDHL or Local post
Belgium *, Denmark *, Luxembourg *, Monaco *, Netherlands *, Poland *, Czech Re- public *13 Euro 4-6 working daysDHL or Local post
Bulgaria *, Estonia *, Finland *, Greece *, Ireland *, Croatia *, Latvia *, Lithuania *, Malta *, Portugal *, Romania *, Cyprus *13 Euro 4-6 working daysDHL or Local post
0

Your Cart